CMD Therapie

Bedeutung CMD ?

CMD steht für CranioMandibuläre Dysfunktion und ist der Überbegriff für Fehlregulationen des Kiefergelenkes, sowie der daran beteiligten Knochen und Muskeln (Ober- und Unterkiefer bzw. Schädel). Diese Fehlregulation kann zu einer fehlerhaften Bisslage der Zähne und/oder zu einer Überlastung angrenzender Strukturen führen, was vielfältige chronische Beschwerden und Schmerzen in der Kaumuskulatur zur Folge haben kann. Auch ein falscher Biss oder ein größerer zahnärztlicher Eingriff kann diese Beschwerden bewirken.

Ihr Weg zum Erfolg ist unsere Aufgabe im Körpercampus

CMD – Symptome

  • Tinitus
  • Schwindel
  • Kopfschmerz / Migräne
  • Probleme bei der Mundöffnung
  • Nächtliches Knirschen oder Beißen
  • Gesichts- und Ohrenschmerzen
  • Schulter/Nacken Verspannungen

Das macht uns besonders:

Hoch Qualifiziert

Ganzheitlich orientiert

Individuelle Lösungen

Nachhaltig orientiert

Kontakt aufnehmen

Haben Sie Fragen oder wollen einen Termin vereinbaren? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns auf Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü